Komm mit wandern

 

 

 

 

Willkommen liebe Wanderfans auf meiner Internetseite

 

Seit vielen Jahren erlebe ich mit Kollegen, Freunden und Bekannten bei Tageswanderungen und Wochenendtouren eine intensive Wandergemeinschaft. Als Wanderführer versuche ich für alle die richtige Mischung zu einer erlebnisreichen Wanderung zu finden. Es brauchen keine 20 und mehr Kilometer zu sein. Eine Tageswanderung von 15 Kilometern fordert auch einem Ungeübten einiges ab. Wenn dann noch verschiedene Auf- und Abstiege dazu kommen, kann es seine Leistungsgrenze auch schon übersteigen. Im Grunde möchte ich, dass jeder die Landschaft stressfrei genießt und in sich aufnimmt. Dazu gehört auch an aussichtsreichen Rastplätzen schon Mal ein längeres Verweilen oder eine gemütliche Einkehr in einem rustikalen Lokal mit entsprechenden Speisen und Getränken. Ein pausenloses Hetzen ohne Zeit und Muße, ohne nach rechts und links zu sehen, würde der Wanderung jeden Sinn nehmen.

Natürlich gehören kleine Informationen über Geschichte, Geologie und sonstigem, was an Wissenswertem am Rande des Weges interessiert und zu entdecken gibt, dazu. Wecken sie doch die Aufmerksamkeit für das Erlebte um ein Vielfaches und die Landschaft wird viel interessanter, je mehr man über sie weiß.

  

Der eigentliche Sinn des Wanderns ist leider bei vielen verloren gegangen. Das Wandern ist zu einem Sport geworden, wo Leistung im Vordergrund steht. So werden Wandersteige von vielen als Trimm-Dich-Pfade genutzt, um körperliche Fitness und Grenzen zu testen. Meist ist diese Outdooraktivität nur am Wochenende umzusetzen. Dann werden Kilometer für Kilometer der Wandersteige gesammelt. Die Landschaft spielt nur eine untergeordnete Rolle, denn der nächste Endpunkt der Etappe muss schnellstens erreicht werden. Aussichtspunkte abseits des Weges werden vernachlässigt und Informationstafeln werden erst gar nicht zur Kenntnis genommen.  Bei diesen Interessenten heißt es auch nicht mehr Wandern, sondern Trekking, Nordic-Walking oder Speedhiking. Aber dem eiligen Wanderer bleiben viele Naturschätze am Wegesrand verborgen, da das Erlebnis in den Hintergrund tritt. Man sieht gar nicht mehr bewußt die Schönheit der Natur. Man wandert zwar unter dem Aspekt der Natur, aber man nimmt sie gar nicht so auf.

 

 

Die schönsten Touren habe ich einmal mit Texten und Bildern zusammengestellt und diese Sammlung werde ich auch zukünftig  immer wieder erweitern.

 

Für individuelle Führungen bin ich gerne bereit. Sie nennen mir Ihren Wunsch und ich erarbeite Ihre gewünschte Tour und begleite Sie bei der Wanderung, wenn Sie es wünschen.

Wenn auf eigene Faust einer der Wanderungen unternommen wurde, würde mich auch Ihre Meinung interessieren, die Sie ins Gästebuch eintragen können.

 

 

 

 

 

Auf dieser Homepage befinden sich Links zu anderen Webseiten. Auf Gestaltung und Inhalt dieser Seiten habe ich keinen Einfluss und übernehme deshalb keine Verantwortung für alle gelinkten Seiten.

                                                                               

                                                                                                        

 

 

 

 

 

Wandern weckt die Lust auf mehr